Mittwoch, 3 August 2016

Ein Ho Chi Minh Denkmal in Wien

Auf Antrag der Gesellschaft Österreich Vietnam als Stifter hat die Stadt Wien (Stadtgartenamt) nunmehr die Errichtung einer Gedenkstätte für Ho Chi Minh, den Staatsgründer und langjährigen Präsidenten Vietnams, im Wiener Donaupark genehmigt.

Ein repräsentativer Standort im asiatischen Teil des Donauparks wurde bei einer Begehung, die im Beisein des vietnamesischen Botschafters in Österreich und des Präsidenten der Gesellschaft Österreich Vietnam vom Stadtgartenamt organisiert wurde, festgelegt.

Die Kosten für die Anfertigung und die Errichtung einer Statue an diesem Standort werden von vietnamesischer Seite übernommen, die die dafür erforderlichen weiteren Schritte unternehmen wird. Nach ihrer Fertigstellung wird die Gedenkstätte in das Eigentum der Stadt Wien übergehen, die für ihre Pflege und Erhaltung sorgen wird.

Eine offizielle Inauguration der Gedenkstätte wird unabhängig vom Zeitpunkt ihrer tatsächlichen Fertigstellung im kommenden Jahr aus Anlass von Feiern zum 45.Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Österreich und Vietnam stattfinden.

zurück